FREIRAUM FESTIVAL | 8. + 9. Sept.

 

Konzertreihe

Neu ist 2017 die Durchführung einer experimentellen Konzertreihe in der hiesigen Heilig-Kreuz-Kirche am Neustädter Markt. Hier wird am Abend des 08.09. das Festival eröffnet, sowie am 09.09. beschlossen.



Bells' Echo II.I

Stefkovic van Interesse, Alex Röser, 
Felix Richter

8. September 2017, Heilig-Kreuz-Kirche
Einlass: 20:30, Beginn: 21:00

Am Abend des 8. September öffnet das Freiraum Festival 2017 zum ersten Mal seine Pforten. Mit Bells Echo II.I bietet sich den Besucher_innen ein Zusammenspiel der Musiker Stefkovic van Interesse, Alex Röser und des Medienkünstlers Felix Richter. Gemeinsam verwandeln sie die Heilig-Kreuz-Kirche in einen Resonanzkörper besonderer Art. Perfekt aufeinander abgestimmte Töne und Visualisierungen tauchen den Raum in Sphären, die ihre Wirkmacht aus der Umgebung ziehen. Noise, Field Recordings, Medienkunst – eine audiovisuelle Transformation als Sinnbild räumlicher Möglichkeiten.

 

Die zuletzt in der Philippus- und Paul-Gebhard-Kirche gefeierten Konzerte, erfahren in der Kooperation mit dem FRF17 eine würdige Fortsetzung und rücken einen Ort ins Bild, dessen Potenzial kaum stärker zum weiterdenken animieren könnte.

 

https://soundcloud.com/stefkovic-van-interesse

https://www.facebook.com/bellsechoes/

... lest mehr in unserem Interview!


Kurt Laurenz Theinert, Visual Piano
Sébastien Branche, Saxophon
Schmeichel, SeaNaps Festival

9. September 2017, Heilig-Kreuz-Kirche
Einlass: 20:00, Beginn: 20:30


Schmeichel:



Sébastien Branche:

Vielen im Leipziger Osten und darüber hinaus, ist der Name Sébastien Branche ein Begriff. Mit seinem charakteristischen Saxophonspiel, sorgt Branche am 9. September für das Intro in die Heilig-Kreuz-Kirche. Mit Übergang zum Solo markiert er das Erscheinen punktueller Visualisierungen durch das sogenannte Visual Piano, einer Mischung aus Klavier und MIDI-Controller. Es erlaubt dem Künstler Kurt Laurenz Theinert aus Stuttgart die Generierung vornehmlich ungegenständlicher Formen in Echtzeit, deren 360-Grad-Projektion den gesamten Raum in ein Meer aus Form und Farbe taucht. Im Wechselspiel mit dem Musiker Schmeichel steigern sich Tempo und Komplexität von Bild und Ton und schaffen auf diese Weise eine multisensorische Verdichtung von Raum und Materie.

http://theinert-lichtkunst.de

www.sbranche.com

https://soundcloud.com/schmeichel34


... lest mehr in unserem Interview!

Built with Berta.me